Exit

Seit meiner Kindheit spüre ich mich stark verbunden mit der Natur und von Mutter Erde genährt.

In der Natur “Sein“ mit allen Sinnen. Die energetische Qualität der Jahreszeiten, Tag und Nacht und die der Wetterstimmungen wahrnehmen. Den Rhythmus der Natur als unsere Kraftquelle nutzen. In dieser Gruppe begleite ich dich damit du mit dem Göttlichen, Mystischen mit Pflanzen, Blumen,Steinen…… in Verbindung kommen kannst.


Monatsschwerpunkte

Jänner – Begrüßung des neuen Jahres
Achtsames Gehen und Atmen in der freien Natur.
Durch bewußtes Atmen eine Verbindung schaffen zwischen dem Himmel, deinem Körper und der Erde.

Februar – Reinigungsritual
Kneippfußwaschung im reinen Bacherl.

März – Kräuterwanderung mit anschließendem Kochen der gesammelten Schätze.
Gemeinsam sammeln wir in der umliegenden  Natur die ersten frischen Frühlingskräuter und kochen danach in meiner Küche ein einfaches Gericht aus den gesammelten Schätzen!
Sammeln- Kochen- Essen- Zelebrieren…..

April – Poesie unterm blühenden Kirschbaum
Treffpunkt ist unterm blühenden Kirschbaum.Bitte Decke, dein Lieblingsgedicht, Text oder Lied mitnehmen.

Mai – Sinnliche Körperübungen im Freien
Auf der Wiese am Hochplateu praktizieren wir verschiedene Körperübungen wie: Sonnengruß,  Achtsames Atmen und Schauen, Indianisches Bewegungsritual.
Bitte komm mit bequemer Kleidung und nimm eine Yogamatte mit.

Juni – Sonnenwende
Wir treffen uns beim Hügel am Kraftplatz neben der alten Eiche. Der Abend ist getragen von Wahrnehmungsübungen, Redekreis und Auseinandersetzung mit der energetischen Qualität des Wechsels der hellen in die dunkle Hälfte des Jahres. Da der tatsächliche Übergang am 21. Juni stattfindet ist dies eine Vorbereitung auf die Wende.

Juli – Hochzeit im Reich der Kräuter und Blüten
Wir sammeln  Kräuter und Blumen von der Wiese mit anschließenden gemeinsamen rituellen Kranzbinden.Zum Abschluss feierliches Beisammensein am grossen Holztisch unter den Birken.

August – Magisch wandeln
Ein  Spaziergang im Schweigen durch Wald und über Wiesen. Ich leite euch an zum  Schauen, Staunen, Innern.

September – Mandalalegen mit Naturmaterialien
Suchen und Finden unterschiedlichster Reichtümer von Mutter Erde, seis eine Blume,  ein Stein, eine Feder, ein Ast….
Zusammen werden wir ein wunderbares Mandala kreiren.

 

Oktober – Erntedank feiern
Zeit der Ernte, nimm bitte Obst, Gemüse, Kräuter … aus deinem Garten mit, falls du das Glück hast einen zu haben! In einem Dankbarkeitsritual ehren wir die Fülle der reichlichen Gaben. Zum Abschluß des Abends brauen wir uns aus den mitgebrachten Schätzen ein Süppchen. Essen und Bewußt“Sein“.

November – Gehen im Finsteren Wald
Nach dem Ankommen Redekreis und dann Losgehen in die Finsternis des Waldes.Erspüren, das du Teil des Waldes bist, dich der Dunkelheit stellen.
Als Ausklang entzünden wir ein Feuer am Kraftplatz.

2013-12-21-19.54.58Dezember – Wintersonnenwende
Holzsammeln, Redekreis, Feuer entfachen  und feiern des Überganges der dunklen Hälfte des Jahres in die helle Hälfte.

Close
v
Go top